Gastroenterologie

Bei chronischen Problemen im Bereich von Magen, Darm, Leber oder Bauchspeicheldrüse müssen häufig neben diätetischen Massnahmen auch weiterführende diagnostische Methoden angewendet werden, um zu einer Diagnose zu gelangen. Hierfür stehen uns neben Blut- und Kotuntersuchungen, auch bildgebende Verfahren wie Röntgen und Ultraschall, sowie die Endoskopie zur Verfügung.

Anhand der damit gewonnenen Befunde kann die Therapie individuell Ihrem Tier angepasst werden.

Gastroskopie
Pylorus (Magenausgang)
Mageneingang (Cardia)
Magenschleimhaut