Parasitenprophylaxe 

Parasiten wie Zecken und Flöhe oder auch verschiedene Würmer können Krankheiten übertragen oder zum Unwohlsein Ihres Tieres beitragen, daher empfehlen wir eine regelmässige und wirkungsvolle Parasitenprophylaxe bei Ihrem Haustier.
Gegen Flöhe, Zecken und Milben stehen verschiedenste Präparate in Form von Spot-ons, Sprays, Halsbändern oder Tabletten zur Verfügung. Wir beraten Sie gerne welches Produkt für Ihr Tier am sinnvollsten ist.

Bandwürmer, Hakenwürmer, Lungenwürmer, Peitschenwürmer und Spulwürmer zählen zu den inneren Parasiten. Um diese zu bekämpfen, wird das Tier entweder regelmäßig entwurmt oder eine Kotuntersuchung durchgeführt. Wichtig ist bei beiden Maßnahmen, dass sie regelmäßig und häufig genug durchgeführt werden. Entwurmungsschema

Falls sie mit Ihrem Tier in den Süden reisen, bitten wir Sie uns frühzeitig zu kontaktieren, da sich Ihr Hund in den unterschiedlichen Urlaubszielen mit verschiedenen Reisekrankheiten infizieren kann und eine spezifische Prophylaxe für die Gesundheit Ihres Tieres unerlässlich ist. Zu den Reisekrankheiten gehören unter anderem die Leishmaniose, die Babesiose, die Anaplasmose, die Dirofilariose (Herzwurmerkrankung).

Unter nachfolgender Homepage finden Sie zusätzliche Informationen zu Ihrem Reiseland und der notwendigen prophylaktischen Massnahmen.

www.esccap.ch/site/news/der-richtige-parasitenschutz-fur-jedes-land/